Mittwoch, Juni 12, 2024

Am 27.04. startete forice89 Dachau offiziell in die Radsportsaison 2024. Der Einladung zur Eröffnungsfahrt folgten nicht nur knapp 60 Mitglieder & Gäste, sondern auch Dachaus Oberbürgermeister Florian Hartmann, Sportreferent Günter Dietz sowie Kaplan Christian Ulbrich aus St. Jakob.

Zunächst erfolgte die offizielle Ansprache durch den Vorstand Frank Eismann, der auf die Highlights der kommenden Saison hinwies. Diese umfassen das anstehende Dachauer Radsportwochenende an Pfingsten mit der RTF und dem FX-Böhm-Rennen, das Trainingslager der Frauen und auch die 4-tägige Fahrt an den Gardasee, um nur die Highlights zu nennen. Es gab auch bereits einen Ausblick auf 2025, bei dem die Fahrt in Dachaus Partnerstadt Fondi im September ein echtes Highlight werden soll. Hier wurde Herr Oberbürgermeister um Unterstützung gebeten, um in Fondi nächstes Jahr die Partnerschaft der beiden Städte würdigen zu können. Außer den genannten Highlights gibt es auch dieses Jahr bei forice89 an fast jedem Tag eine Ausfahrt in verschiedenen Leistungsklassen und viele Sonderevents, auf die sich die Mitglieder freuen können. 

Günter Dietz wünschte allen Anwesenden ein großartiges, unfallfreies Radsportjahr und überbrachte seine Radsportgrüße.

Kaplan Christian Ulbrich verteilte ein Kärtchen für die Trikottasche mit Psalm und Lied. Gemeinsam wurde der Psalm gesprochen und nach dem feierlichen gemeinsamen Gesang spendete Kaplan Ulbrich allen Mitgliedern und Gästen den Segen zur stets guten und unfallfreien Fahrt.

Danach schwangen sich alle auf ihre Räder und der ganze Tross machte sich in Richtung Neuhimmelreich auf. Dort folgte die Aufteilung in 6 Leistungsgruppen, sodass alle eine Ausfahrt entsprechend ihrer individuellen Leistungsstufen und -wünsche genießen konnten. 

Der schöne Tag wurde bei einem abendlichen Frühlingsfest mit leckerem griechischen Buffet und gemütlichen Beisammensitzen beendet.