Mittwoch, August 17, 2022

20190222 forice 2019 Hallentraining Silvias Abschied 5DIV2585Bye Bye Silvia - Das letzte Training

Vor 22 Jahren, ich war seit einem halben Jahr als Mitglied bei forice89, besuchte ich das erste Mal das "Hallentraining". Ich hatte keine Vorstellung was mich erwartete. Was soll da schon schwierig sein dachte ich mir! Vorne stand eine Frau, eher zierlich gewachsen, die uns unter fetziger Musik Übungen vor turnte welche wir nachmachen sollten. Die Betonung lag auf sollten. So manch einer, ich eingeschlossen musste ganz schnell feststellen dass Rad fahren und koordinierte Gymnastik zwei verschiedene Dinge sind.  Der Muskelkater am Tag danach und an den nächsten Samstagen nach dem Training bestätigte dies. Aber nach den Wochen und Monaten Training bekam man auch dies mehr oder weniger in Griff.

Mittlerweile gingen die Jahre ins Land und das Hallentraining erfreute sich immer größeren Zuspruchs. Teilweise füllten bis zu 30 Sportler und Gäste die Turnhalle, des öfteren mussten die Bodenmatten geteilt werden. Dies tat dem Spaß jedoch keinen Abbruch. Unsere Vorturnerin verstand es immer wieder aufs neue uns zu begeistern. Während die aktiven immer wieder wechselten gab es eine Konstante "Silvia".

 Mehr Bilder beim Klick hier auf das Bild.

Ganz beliebt war jedes Jahr das letzte Training -Der Spielabend-. Bei nicht ganz ernst zu nehmenden Sportübungen ging es darum einer Sieger zu ermitteln. Gewonnen hat in all den Jahren immer das Team welches am besten verstand  die Regeln nicht ganz korrekt einzuhalten.

Heute war es nun wieder soweit, das letzte Training und der Spielabend standen an. Aber es sollte nicht nur das letzte Hallentraining der Saison, sondern auch das letzte Training unter der Leitung von Silvia sein. Wie seit Jahren war die Gaudi riesig, das Lachen ist keinem vergangen und gewonnen hat wie immer das beste Team (oder konnten die nur besser schummeln). Etwas Wehmut kam auf als die Sieger gekürt wurden und Silvia wie immer die Siegergeschenke verteilte. Nicht ganz sicher war ich mir allerdings ob der Glanz in Silvias Augen vom vielen Lachen kam.

Vorstand Frank Eismann bedankte sich für 22 Jahre Arbeit für forice89 mit einem kleinen Präsent. Der Beifall der 17  Vereinsmitglieder und Gäste beendete die Ära Silvia. Übernehmen wird das künftige Wintertraining Marco Duesdiecker einer jener Jungen die ihren ersten Kontakt zum Verein beim Hallentraining hatten.

Wir sagen auf jeden Fall "Danke Silvia". Wir feuen uns wenn du in der kommenden Saison uns ab und zu besuchst.